Home|Krankenversicherung für Freiberufler und Selbstständige

Krankenversicherung für Freiberufler und Selbstständige

Freiberufler und Selbstständige sind in einiger Hinsicht eine Sonderfall. Sie müssen unter anderem auch in der GKV teils mit Kosten kämpfen, die sie nur schwer bewältigen können. Denn die Krankenkassen dürfen bei den betroffenen Personen von einem monatlichen Mindesteinkommen von aktuell 2.073,75 Euro ausgehen und den Tarif danach ausrichten. Das ist eine Summe, die manch einer, der gerade erst seine Tätigkeit begonnen hat, nicht annähernd erreicht. In diesem Fall kann er der Versicherung nur sein geringeres Einkommen nachweisen, damit die Prämie niedriger angesetzt wird. Das ist aber in vielen Fällen mit einem hohen Aufwand verbunden

Auch dann kommen aber viele Selbstständige und Freiberuflicher mit einer privaten Versicherung billiger weg. Der Vorteil ist, dass die meisten von ihnen jederzeit zur PKV wechseln können. Als Künstler oder Publizist haben Sie außerdem die Möglichkeit, der Künstlersozialkasse beizutreten und so einen Zuschuss zu Ihrem Tarif zu erhalten.