Home|Private Krankenversicherung – Voraussetzungen für einen Abschluss

Private Krankenversicherung – Voraussetzungen für einen Abschluss

Anders als bei der GKV kann nicht jeder eine private Krankenversicherung abschließen. Zwar müssen Sie dazu kein Spitzenverdiener sein, Sie müssen zum Zeitpunkt Ihres Antrags aber diverse Anforderungen in Bezug auf Ihr Einkommen erfüllen. Das Angebot gilt grundsätzlich für:

  • Arbeitnehmer mit einem Bruttojahreseinkommen oberhalb der gesetzlich definierten Mindestgrenze. Diese Grenze wird auch als Versicherungspflichtgrenze bezeichnet. Sie ist nicht zu verwechseln mit der Beitragsbemessungsgrenze, die die maximale Höhe des Basistarifs regelt.
  • Beamte (unabhängig vom Einkommen), Selbstständige und Freiberufler (mit einigen Ausnahmen wie selbstständigen Künstlern oder Journalisten)
  • Studenten

Von diesen Voraussetzungen abgesehen ist die Klientel der PKV mittlerweile bunt gemischt, sowohl was die Berufe als auch das Alter und das Geschlecht der Versicherten betrifft. Spitzenverdiener machen davon nur einen kleinen Prozentsatz aus. Eine große Gruppe unter den privat Versicherten sind dagegen beihilfeberechtigte Beamte.