Home|Privatversicherungsrecht – Regeln für die Versicherung

Privatversicherungsrecht – Regeln für die Versicherung

Die Anbieter in der PKV sind private Unternehmen. Das heißt aber nicht, dass Sie tun und lassen können, was sie möchten. Zwar sind sie deutlich weniger eingeschränkt in ihren Möglichkeiten als die Krankenkassen. Auch sie müssen sich aber an bestimmte Vorgaben halten. Die Rechte von Versicherten und Versicherungen sind vor allem vom Privatversicherungsrecht festgeschrieben.

Sie sind also, wenn Sie sich für eine private Versicherung entscheiden, nicht den Unternehmen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert, sondern genießen wie ein Kunde der gesetzlichen Krankenversicherung auch bestimmte Rechte, auf die Sie sich im Ernstfall berufen können. So ist es Ihnen zum Beispiel erlaubt, jederzeit in einen anderen Tarif innerhalb der Gesellschaft Ihrer Versicherung zu wechseln.