Home|So erhalten Sie einen günstigen Tarif bei der Privaten Krankenversicherung

So erhalten Sie einen günstigen Tarif bei der Privaten Krankenversicherung

Es gibt einige wichtige Voraussetzungen, die unabhängig vom Versicherer dazu beitragen, dass Sie günstige Tarife zur Auswahl haben:

  1. Das Alter: Je später Sie in die private Krankenkasse einsteigen, desto teurer wird die Prämie. Schließlich steigt mit dem Alter auch das gesundheitliche Risiko und Sie haben dem Versicherer in den Jahren zuvor noch kein Geld gezahlt. Deshalb sollten Sie mit einem Eintritt nicht zu lange zögern. Wer sich noch vor 30 privat versichert, hat gute Karten, wer dies bereits mit Anfang 20 tut, kann auf besondere Schnäppchen hoffen. Sind Sie älter als Mitte 30, wird die Suche nach wirklich günstigen Tarifen schwieriger.
  2. Die Gesundheit: Leiden Sie an chronischen Krankheiten oder haben Sie in der Vergangenheit psychologische Behandlung in Anspruch genommen, sinken leider oft Ihre Aussichten auf eine Aufnahme. Teilweise werden Sie trotzdem angenommen und erhalten sogar einen günstigen Tarif, wenn Sie bereit sind, Leistungen ausschließen zu lassen. Ob sich das für Sie lohnt, ist im Einzelfall zu entscheiden. Dafür ist sicherlich auch ausschlaggebend, mit welcher Wahrscheinlichkeit Sie die betreffenden Leistungen in Zukunft benötigen.
  3. Zusatzversicherungen: Zusatzversicherungen erhalten Sie teilweise auch ohne Gesundheitsprüfung zu günstigen Preisen.

Beachten sollten Sie außerdem, dass die Prämien mit aller Wahrscheinlichkeit steigen werden. Diese Aussicht sollten Sie bei einer langfristigen Berechnung unbedingt mit einbeziehen. Wie stark die Tarife in der Zukunft steigen, darüber gehen die Meinungen auseinander. Ausschlaggebend dafür ist nicht zuletzt die Wirtschaftlichkeit des betreffenden Anbieters. Darüber hinaus ist wichtig, wie ein Anstieg der Kosten durch Altersrückstellungen abgefedert werden kann. Dafür lohnt sich auch ein Blick auf die Beitragsentwicklung für Bestandskunden in den letzten Jahren.